Zu unserer Chormusik

… sagt Chorleiter Michael Wintering:

Stichwort ist: leistungsstarker Chor auf gehobenem Niveau mit Werken aus Barock, Klassik, Romantik und Neuzeit. Sowohl weltliche als auch sakrale Literatur wollen wir singen, sowohl Konzertsaal als auch Kirche soll unser Auftrittsort sein.

Einen guten Anfang haben wir ja schon praktiziert mit den „Zigeunerliedern“ von Johannes Brahms, „Der Tanz“ von Franz Schubert, „Einen brauchst du“ und „Spann die Flügel“ von einem Zeitgenossen (Konzertsaalliteratur).

Mit Stücken der Kirchenmusik wie „Schafe können sicher weiden“ und „Jesus bleibet meine Freude“ , (beide J.S. Bach), „Lobt den Herrn der Welt“, (Henry Purcell), „Herr, großer Gott, dich loben wir“, (Michael Haydn), und unseren nächsten Vorhaben „Halleluja“ (aus Händels Oratorium Der Messias), „Die Himmel erzählen“ (aus Die Schöpfung von Joseph Haydn) haben wir ja schon eine gewisse Markierung gesetzt.

 

Wir bieten unsren Mitgliedern die kostenlose Möglichkeit, die Lieder mittels eines Programmes auf PC oder Smartphone hörbar zu machen und somit das Lernen zu erleichtern.